Vortrag von Dr. Alfried Längle: „Wenn es schwierig wird mit mir/dir“ am 13.09.2018

Vortrag von Dr. Alfried Längle: „Wenn es schwierig wird mit mir/dir“ am 13.09.2018

Ein sehr gelungener Abend ….
Das Tiroler Institut der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse lud am 13.09.2018 in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Tirol PHT (Projekt LehrerInnengesundheit) zum Vortrag mit Alfried Längle: WENN ES SCHWIERIG WIRD MIT MIR/DIR in das Haus der Begegnung in Innsbruck – und sehr zahlreich sind sie gekommen: LehrerInnen aus ganz Tirol, Interessierte und PsychotherapeutInnen. Das Interesse sprengte den räumlichen Rahmen, der Festsaal musste zum Foyer hin geöffnet werden. Alfried Längle konnte in seiner immens erfahrenen und gewohnt pointierten Art und Weise ein Verstehen schaffen, wie ´evolutionär erprobte Automatismen, Reaktionen ungesteuert als Schutzmechanismen eingesetzt werden, „wenn die Seele AU schreit“, wenn es um´s psychische Überleben geht´. Alfried Längle´s Anliegen, ein ´Verstehen´ für solche Situationen im Zwischenmenschlichen zu schaffen um folgend einen guten, offenen Umgang im Miteinander zu finden, ist aufgegangen! Das gesellige Beisammensein im Anschluss an den Vortrag hat zusätzlich zu einem sehr gelungenen Abend beigetragen!