Termine

Schmerz lass nach ....
17.02.2019

Zeit: 10:00-17:00 (8 Einheiten, 1/2 Stunde Mittagspause; bitte selbst Verpflegung mitbringen)

Leitung: Mag.a Renate Bukovski, MSc
Kosten: € 150.- (excl. Mwst.)
Teilnahmsvoraussetzung: Abgeschlossene Grundausbildung in Existenzanalyse. Die Fortbildung wird AusbildungskandidatInnen als Wahlpflichtfach anerkannt.
Anmeldung: renate.bukovski@existenzanalyse.at

Körperliche und insbesondere chronische Schmerzen verhindern oft den Existenzvollzug eines Menschen. Sie beeinträchtigen ihn in seinem Sein in der Welt, in seiner Lebendigkeit, seinem Selbstverständnis und Sinnerleben. Ein Geschehen, das oft rein auf der körperlichen Ebene verortet wird, soll auf seine psychische Beteiligung und seine existentielle Bedeutung hin erfasst werden. Veränderung, manchmal auch nur Linderung, kann im Dialog mithilfe der PEA (Personalen Existenzanalyse) angeregt werden.
In dieser Fortbildung versuchen wir die Botschaft der Körpers im Schmerz zu heben und der Person dadurch zu mehr Freiheit im Umgang mit dem Schmerz und dem körperlichen Geschehen zu verhelfen.

Haus Marillac
Sennstraße 3, 6020 Innsbruck

Anmeldung

  • 17
  • FEB
  • 2019